Loading cart contents...
Zum Miet-Warenkorb Weiter
Summe: 0,00 

Kurzanleitung für Grundfunktionen

In diesem Video sind die wichtigsten Grundfunktionen kurz erläutert, die man einfach kennen sollte.

Wir empfehlen grundsätzlich wichtige Reiseziele bereits vorab zu speichern!

Eingabe von GPS-Koordinaten

In diesem Video erklären wir die Zieleingabe von GPS-Koordinaten bei Garmin-Navis.

Sollten Sie unter „Zieleingabe“ den Punkt „GPS-Koordinaten“ nicht finden.
Drücken Sie einfach auf „Kurzbefehl hinzufügen“ und Aktivieren Sie dann die „GPS-Koordinaten“. Danach steht die Koordinateneingabe zur Verfügung.

Reiseplanung mit Google Earth

Dieses Video zeigt an Beispielen von Reisezielen in Südafrika, wie man bereits vorab und bequem zu Hause seine Urlaubsreise planen kann.

Sie können so, schon lange bevor Sie das Navi erhalten, Ihre wichtigen Reiseziele speichern und später gesammelt als „Favoriten“ auf das Navi übertragen.
Sie sparen so viel Zeit bei der direkten Zieleingabe im Navi und können schon vorab in aller Ruhe vorplanen.

Sie können diese Zieleinspeicherung auch gerne von uns erledigen lassen. Dieser Extraservice ist bei einer Reservierung buchbar, kann aber auch noch nachträglich angefragt werden. 

Hinweise zur Zielsuche über POI's am Beispiel von Zielen in Costa Rica

Dieses Video zeigt anhand Beispielen in Costa Rica die Zielsuche und deren Einspeicherung über die sehr hilfreiche POI-Suche.

POI steht für ‚Points of Interests‘, also für Ziele wie Sehenswürdigkeiten, Hotels, Parkplätze, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und vieles mehr. 

Hinweise zur Zielsuche über POI's am Beispiel von Zielen in Palästina

Dieses Video zeigt anhand Beispielen in Palästina die Zielsuche und deren Einspeicherung über die sehr hilfreiche POI-Suche.

POI-Suche ist vorallem in Ländern essentiell, in denen Hotels keine direkten Adressen besitzen, sondern die Anfahrt gerne in Form von Beschreibungen oder Koordinaten genannt werden. Klassischerweise sind das Reiseländer in Zentralamerika und Afrika.

Aktivieren oder Deaktivieren der Navigation durch israelisch, besetzte Gebiete

Bei Navigationsgeräte mit dem Reiseziel Israel, können Sie einstellen, ob Sie dem Navi erlauben möchten, auch durch sogenannte „AreaC“/“ZoneC“-Gebiete zu navigieren, oder ob Sie diese iraelisch, besetzten Gebiete vermeiden möchten.

 Die AreaC umfasst im Grunde das komplette Westjordanland, Gaza-Streifen und Westbank.

Manuelle Trackerstellung für Outdoor- und Geocaching-Navis mit Google Earth

Dieses Video zeigt kurz die Erstellung einer kleinen Beispielroute zur Übertragung an ein Geocaching- oder Outdoornavi.

Dieses Video ist nicht für PKW- oder Motorradnavis geeignet!